Über mich

Bereits als Kind wollte ich, Dominique Streitferdt, Modedesignerin werden. Zunächst habe ich mich beruflich allerdings in eine andere Richtung entwickelt. Während meiner Schwangerschaft habe ich dann die ersten Schritte zur Erfüllung meines Traums unternommen und einen Kurs zur Herstellung von Kinder- und Babybekleidung erfolgreich absolviert.

Der Hype ums Nähen war mir lange gar nicht bewusst. Ich begann für meinen ungeborenen Sohn und auch für Freunde und Freundinnen Kinderkleidung zu nähen. Auf der Suche nach Schnittmustern und kindergerechten Stoffen habe ich meine Leidenschaft entdeckt, selbst Stoffe zu entwerfen.

Da die Mindestabnahmemenge bei Stofflieferanten und Stofflieferantinnen aber immer mindestens fünf Meter beträgt, habe ich begonnen, einen Meter zu behalten und vier Meter günstig weiterzuverkaufen. Da es vielen ähnlich erging wie mir, ließen sich die Stoffmengen leicht verkaufen und das gab den Anstoß, mein Stoffgewerbe zu gründen.

Du hast interesse an meinem Nähworkshop oder benötigst einen fachkundigen Rat? Kontaktiere mich jederzeit über das Kontaktformular.